Spielbericht vom 11.05.2024
HG 85 Köthen landet zum Abschluss der Handballsaison 2023/24 auf Platz 7

Ergebnis


27 : 27
HG 85 Köthen : HSV Apolda 1990

Aufstellung


HG 85 Köthen: Christian Kanzler, Leonard Serfas; Lukas Krug 2, Tim Gmirek 4, Frank Grohmann 5/4, Sebastian Donath 1, Justin Milkow 5, Tarek Jaidi 1, Yasin Jaidi 1, Steven Just 5, Oliver Wendlandt, Hensen 3

HSV Apolda: Tom Diestelberg, Ben von Lipinski, Norbert Ban 1, Samid Mecki 7, Sebastian Wenke, Kristijan Smiljic 5, Bojan Mirilo, Johannes Höpken 3, Alexander Berceanu, Jörg Heinemann 3, Constantino Enrico Bagatolli 3, Kay Winter 2, Giga Zamadze, Dino Mehic 3, Tim Kurrat

Torschützen



Schwere Verletzung von Lukas Krug überschattet das Spiel

Das Handballspiel der 1. Männermannschaft der HG 85 Köthen gegen den HSV Apolda endete 27:27 (14:16). Die schwere Verletzung von Lukas Krug hinterließ bei den Spielern beider Mannschaften einen Schockzustand. Bei einer Wurfaktion verdrehte sich der Halblinke den rechten Fuß und beschädigte sein Fußgelenk so massiv, dass die schnelle medizinische Hilfe angefordert werden musste. Danach beriet das Kampfgericht unter Führung von Spielaufsichtsleiter Hagen Becker und traf in Absprache mit beiden Mannschaften eine Entscheidung, die der erfahrene ehemalige Schiedsrichter in der Pressekonferenz öffentlich machte: "Meine erste Reaktion war die, dass sich beide Mannschaften sehr schwergetan haben, nach dieser Verletzung weiterzuspielen, weil es sich um eine Verletzung eines Spielers handelte, der ein sehr guter Sportler ist. Apoldaer Spieler, die in der Nähe des Unfallortes waren, fühlten sich nicht mehr in der Lage, mit dem letzten Esprit dieses Spiel zu Ende zu führen. Wir haben dann beide Mannschaften zusammengeführt, um zu beraten, wie es weitergeht. Ich werde in meinem Sonderbericht an den Staffelleiter melden, dass sich beide Mannschaften geeinigt hatten, dieses Spiel zu Ende zu führen, um einen Spielabbruch zu verhindern und damit die Saison zu Ende geführt werden kann. Da Wittenberg das Spiel gegen Plauen-Oberlosa eindeutig verloren hat, kann uns somit keine Manipulation unterstellt werden. Ich werde diese Entscheidung des Spielausgangs verantworten. So hat es einen vernünftigen Saisonabschluss gegeben, leider so, wie man sich ihn aufgrund der schweren Verletzung nicht wünscht."

von
Impressum | Datenschutz
Statistik
heute: 27
gesamt: 1690850
online: 3
HG 85 Köthen e.V.
Heinz-Fricke-Sporthalle
An der Rüsternbreite
06366 Köthen

Tel.: +49 3496 55 13 22
Fax: +49 3496 55 13 79
eMail: info@hgkoethen.de
Werde Mitglied der HG 85 Köthen!
© KOETHENONLINE 2003- 2024
Version 6.0 | Stand: 21.07.2019