News vom 05.05.2024 (20:22 Uhr)
Lucas Kunze rückt in die 1. Männermannschaft auf
Der Vorstand der HG 85 Köthen gibt bekannt, dass er im Blick auf die Kaderentwicklung der 1. Männermannschaft ein weiteres Eigengewächs vertraglich gebunden hat.

Lucas Kunze hat alle Jugendmannschaften des Vereins durchlaufen und bei den Trainern durch seine Wurfkraft und kreative Gestaltung der Offensivhandlungen im Handballspiel auf sich aufmerksam gemacht. Mario Schimmelpfennig sah bei seinem Mittelmann in der Zweiten eine Qualität, die im Wettbewerb der Regionalliga Mitteldeutschland gefragt ist: "Lucas ist auf allen drei Rückraumpositionen universell einsetzbar. Er ist in seinem Vorgehen so spielintelligent und clever, dass er in den Abwehrformationen des Gegners die Lücken lesen kann und daraus folgend, bestimmte Spielzüge initiiert, die seinen Vorstellungen entsprechen. Er ist aufgrund seiner körperlichen Voraussetzungen auch in der Lage, im Rückraum und der Nahdistanz im Eins-eins-Verhalten torgefährlich zu sein. Das macht ihn fast komplett. Es ist nur logisch, dass er diesen Schritt in höhere Anforderungen geht."

Wie erfolgreich die Spielweise des 23-Jährigen sein kann, bewies er in der zu Ende gehenden Saison in der 2. Männermannshaft, wo ihm in den letzten 8 Spielen 64 Tore gelangen. Diese respektable Quote verhalf der HG 85-Reserve entscheidend, die Spielklasse Sachsen-Anhaltliga (ab der Saison 24/25 "Oberliga Männer Sachsen-Anhalt", zu halten.

Im Team, der von Trainer Martin Lux geführten Mannschaft in der Regionalliga Mitteldeutschlands wird Lucas Kunze den Platz von Tom Groll, der seine Karriere beendet hat, einnehmen. Er wird sich in den anstehenden Aufgaben die Regieführung mit Jakob Hensen teilen. Sein Statement lautet: "Es ist natürlich toll, nach den drei Jahren in der Zweiten und der Kreuzbandverletzung, jetzt endlich wieder das Niveau zu haben, um auch für die Erste zu spielen. Natürlich ist es eine Umstellung, mehr Trainingsaufwand zu absolvieren, aber ich werde versuchen, mich bestmöglich in jede Trainingseinheit einzubringen und damit meine Spielweise weiter verbessern, von den Leistungsträgern der Mannschaft etwas dazu zu lernen!"

von: drh
Impressum | Datenschutz
Statistik
heute: 12
gesamt: 1690835
online: 4
HG 85 Köthen e.V.
Heinz-Fricke-Sporthalle
An der Rüsternbreite
06366 Köthen

Tel.: +49 3496 55 13 22
Fax: +49 3496 55 13 79
eMail: info@hgkoethen.de
Werde Mitglied der HG 85 Köthen!
© KOETHENONLINE 2003- 2024
Version 6.0 | Stand: 21.07.2019