Vorbericht zum Spiel vom 14.09.2019
1. Sieg ist Pflicht
Am 3. Spieltag der Mitteldeutschen Oberliga gastiert der Tabellenachte HC Einheit Plauen in der Heinz-Fricke-Halle in Köthen. Um 19.00 Uhr wird das Spiel von den Unparteiischen Matthias Mischinger und Thomas Nähter angepfiffen.
Der Vorjahresvorletzte musste sich in dieser Saison im ersten Match geschlagen geben. 25:32 verloren sie das Auftaktspiel beim USV Halle und 29:26 lautet der Heimsieg gegen die SG Pirna-Heidenau. Mit 2:2 Punkten rangieren die Spitzenstädter auf Platz 8 der Tabelle.
Beim USV Halle brachten zu viele technische Fehler und Fehlwürfe die Plauener um ein besseres Ergebnis. Der HC erarbeitete sich in der Offensive eine Reihe von Chancen, aber diese wurden zu oft vergeben. Die Folge: Innerhalb von zehn Minuten setzte sich der USV spielentscheidend auf 26:20 ab und gewann damit die zwei Punkte. Martin Danowski bereitete der USV-Abwehr große Schwierigkeiten und konnte insgesamt zehn Tore für sein Team erzielen.
Gegen die SG Pirna-Heidenau führte der HC zur Halbzeit 17:15. In der 49. Minute öffneten Zeitstrafen gegen die Pirnaer die Tür zur 25:23-Führung, die bis zum Ende tapfer verteidigt wurde. Dabei ließ die HC-Defensive zwölf Minuten lang keinen Treffer der Gäste zu.
Der HC hat einen gravierenden Personalwechsel vorgenommen. 8 Spieler aus der vorjährigen Mannschaft sind nicht mehr im Kader. Die Fehlstellen besetzen Gian-Luca Corda, Marcel Gemeinhardt, Matyas Burda, Martin Broz, Domenik Pecek und Jakub Dolak. Neu auf dem Trainerstuhl ist der Ex-Köthener Vasile Sanejev, der für die HG 85 Köthen in 32 Spielen 72 Tore warf. Er lenkt jetzt zusammen mit Jan Richter die Geschicke der Mannschaft aus dem Voigtland. Der bisher torgefährlichste Spieler in den Reihen der Gäste ist Kreisläufer Martin Danowski. Er allein netzte beim USV 10/1 Tore ein. Mit 15 Treffern ist er auf Platz 3 der Torschützenliste der Mitteldeutschen Oberliga präsent.
In den bisherigen acht Punktspielauseinandersetzungen erzielten die Bachstädter 6 Siege, teilten sich einmal die Punkte und gaben zwei Zähler in Plauen in der Saison 2015/16 ab. Diese positive Bilanz fortzusetzen, ist die Zielstellung der Gastgeber nach dem respektablen Auftritt beim HC Aschersleben. Die HG 85 will das richtungsweisende Duell für sich entscheiden. In der vorjährigen Saison gelang ihr das zu Hause eindrucksvoll (32:25) und auch in der Einheit-Arena verließ sie das Spiel als Sieger (19:27). Sie tut gut daran, die Spitzenstädter auf keinen Fall zu unterschätzen.

von drh

Torschützenvergleich


Platz

Spieler

Mannschaft

Tore

Tore/Spiel

7m

Spiele

2

Danowski

HC Einheit Plauen

86

7,2

24

12

4

Krug

HG 85 Köthen

77

6,4

0

12

8

Just

HG 85 Köthen

59

4,9

26

12

18

Krüger

HC Einheit Plauen

54

4,5

7

12

23

Burda

HC Einheit Plauen

50

4,2

0

12

31

Zbiral

HC Einheit Plauen

44

3,7

2

12

34

Pecek

HC Einheit Plauen

43

3,9

0

11

38

Hoffmann

HG 85 Köthen

39

3,9

0

10

41

Hensen

HG 85 Köthen

38

3,2

0

12

57

Najmann

HG 85 Köthen

31

3,1

2

10

63

Broz

HC Einheit Plauen

29

2,9

0

10

84

Groll

HG 85 Köthen

22

1,8

0

12

102

Konsel

HG 85 Köthen

17

1,4

0

12

118

Dolak

HC Einheit Plauen

12

1,0

0

12

142

Uelsmann

HG 85 Köthen

7

0,6

0

12

143

Alter

HG 85 Köthen

6

0,7

0

9

154

Höpner

HC Einheit Plauen

4

0,4

0

11

156

Kies

HC Einheit Plauen

4

0,5

0

8

157

Kreller

HG 85 Köthen

4

1,0

0

4

165

Pour (TH)

HC Einheit Plauen

3

0,3

0

10

166

Preikschath

HG 85 Köthen

3

0,3

0

12

173

Le

HG 85 Köthen

2

0,2

0

10

175

Model

HC Einheit Plauen

2

0,4

0

5

177

Richter (T)

HC Einheit Plauen

2

0,7

0

3

Torschützenvergleich


Spieler

Mannschaft

Tore

7m

Danowski

HC Einheit Plauen

86

24

Krug

HG 85 Köthen

77

0

Just

HG 85 Köthen

59

26

Krüger

HC Einheit Plauen

54

7

Burda

HC Einheit Plauen

50

0

Zbiral

HC Einheit Plauen

44

2

Pecek

HC Einheit Plauen

43

0

Hoffmann

HG 85 Köthen

39

0

Hensen

HG 85 Köthen

38

0

Najmann

HG 85 Köthen

31

2

Broz

HC Einheit Plauen

29

0

Groll

HG 85 Köthen

22

0

Konsel

HG 85 Köthen

17

0

Dolak

HC Einheit Plauen

12

0

Uelsmann

HG 85 Köthen

7

0

Alter

HG 85 Köthen

6

0

Höpner

HC Einheit Plauen

4

0

Kies

HC Einheit Plauen

4

0

Kreller

HG 85 Köthen

4

0

Pour (TH)

HC Einheit Plauen

3

0

Preikschath

HG 85 Köthen

3

0

Le

HG 85 Köthen

2

0

Model

HC Einheit Plauen

2

0

Richter (T)

HC Einheit Plauen

2

0

Spielinformation


HG 85 Köthen gegen SV 04 Plauen-Oberlosa

Samstag, 07.12.2019

Anpfiff: 19:00 Uhr


Heinz-Fricke-Halle

06366 Köthen | An der Rüsternbreite 1


Platzierungsverlauf


Zeitstrafenvergleich


Ergebnisse aus Sicht der HG 85 Köthen


Spielansetzungen der MOL am Wochenende


HC Einheit Plauen - HSV Bad Blankenburg | Sa, 07.12., 16:00 Uhr

HSG Freiberg - HBV Jena 90 | Sa, 07.12., 18:00 Uhr

HG 85 Köthen - SV 04 Plauen-Oberlosa | Sa, 07.12., 19:00 Uhr

NHV C Delitzsch - SG Pirna-Heidenau | Sa, 07.12., 19:00 Uhr

HC Aschersleben Alligators - USV Halle | Sa, 07.12., 19:00 Uhr

HSV Apolda 1990 - HC Burgenland | Sa, 07.12., 20:00 Uhr

EHV Aue II - SV Oebisfelde 1895 | So, 08.12., 16:30 Uhr

Impressum | Datenschutz
Statistik
heute: 448
gesamt: 817820
online: 2
HG 85 Köthen e.V.
Heinz-Fricke-Sporthalle
An der Rüsternbreite
06366 Köthen

Tel.: +49 3496 55 13 22
Fax: +49 3496 55 13 79
eMail: info@hgkoethen.de
Werde Mitglied der HG 85 Köthen!
© KOETHENONLINE 2003-2019
Version 6.0 | Stand: 21.07.2019