Vorbericht zum Spiel vom 21.05.2022
HG 85 reist nach Sachsen
Gegner SG Pirna von hoher Qualität

Die HG 85 Köthen reist am kommenden Samstag als Zweiter zur SG Pirna-Heidenau, wo sie ihr zweites Auswärtsspiel der PlayOff-Runde bestreiten muss. Anwurf in der Sporthalle Pirna-Sonnenstein ist um 19.30 Uhr. Das Spiel steht unter der Leitung der Unparteiischen Niklas Majstrak und Max Reimann.

In der Hinrunde pflügte der Tabellenzweite erstaunlich souverän durchs Liga-Feld: Mit dem HSV Bad Blankenburg und dem USV Halle gelang es nur zwei Mannschaften überhaupt, der HG 85 eine Niederlage zuzufügen. Der dritte Minuspunkt entstammt dem Auswärtsspiel in Delitzsch, wo die Sachsen buchstäblich in letzter Sekunde einen Doppelpunktverlust verhinderten. In Apolda lieferten die Köthener einen Zähler ab.

Während die Köthener in der laufenden Aufstiegsrunde 12:8 Punkte auf ihrem Konto haben, hat der Gastgeber nur 7:13 (Sechster). Dennoch ist die HG 85 gut beraten, die Pirnaer nicht am Tabellenstand zu messen. Dafür ist diese Mannschaft sehr schlagkräftig besetzt. Spiel- und torbestimmend sind neben Strahinja Vucetic (113/34) und Torsten Schneider (71/15) auch Krzystof Kusal (69) und Domenik Eckart (54). Vor einer Woche konnte der Gastgeber einen deutlichen Heimsieg (27:21) gegen den NHV C Delitzsch feiern. Dabei verletzte sich Kreisläufer Friedrich Kleinert am Knie (Kreuzbandriss). Auch die HG 85 Köthen kassierte beide Punkte gegen den HSV Apolda. So gehen beide Teams mit einem Erfolgserlebnis in diese Auseinandersetzung.

Die Spielstätte der Sachsen war bisher ein gewinnträchtiges Pflaster für die Bachstädter, denn sie feierten dort bisher zwei Siege, ein Unentschieden und fuhren dreimal als Verlierer nach Hause. 5:7 Punkte belegen, dass beide Teams nur geringfügige Leistungsunterschiede unterscheiden. Das letzte Treffen in Pirna gewannen die Hausherren deutlich 25:11. Im Team der HG 85 Köthen standen damals noch Robert Kreller, Chris Hoffmann, Max Najmann, Oliver Preikschath, Lukas Alter, John Le und Matej Konsel. Sie alle sind nicht mehr im Kader. Das letzte Aufeinandertreffen in Köthen beendete der Gastgeber mit einem deutlich veränderten Kader 29:23. Lukas Krug (6), Steven Just (7) und Martin Danowski (7) avisierten zu den Haupttorschützen. Frank Grohmann konnte in dieser Partie nicht seine Stärken beweisen, weil ihn die Schiedsrichter Schüller/Niedtner durch eine belegbare Fehlentscheidung schon in der 18. Minute per Roter Karte aus dem Rennen nahmen. Jakob Hensen hätte die berechtigte Hinausstellung treffen müssen. Diesmal ist das Ziel des Tabellenzweiten, sich unbeugsam den Schwierigkeiten, die der Gastgeber inszenieren wird, zu stellen und das eigene Leistungsprofil abzurufen. Dabei haben die Gäste bezüglich der Offensivkraft gegenüber der SG einen leichten Vorteil, denn sie warfen 17 Tore mehr. Vom 7m-Strich darf Martin Danowski offensichtlich von den drei infrage kommenden Schützen (Martin Danowski, Frank Grohmann und Steven Just) zuerst antreten, weil er seine Treffsicherheit mit der Quote von 89% unter Beweis gestellt hat. In der Defensive sind die statistischen Unterschiede zwischen beiden Kontrahenten ausgeglichen. Die Abwehr des Tabellenzweiten wird flexibel agieren, die Passwege des Gegners schnell zumachen müssen und damit mentale und körperliche Energie in den Reihen des Konkurrenten schwächen. Gegen Apolda lief es in den Abläufen im zweiten Abschnitt besser. Martin Lux wird die letzten Trainingstage intensiv nutzen, dies noch weiter zu festigen und zu verfeinern.

von drh

Torschützenvergleich


Platz

Spieler

Mannschaft

Tore

Tore/Spiel

7m

Spiele

5

Vučetić

SG Pirna-Heidenau

119

7,4

35

16

6

Krug

HG 85 Köthen

115

6,4

0

18

8

Grohmann

HG 85 Köthen

97

5,4

26

18

13

Danowski

HG 85 Köthen

75

4,4

17

17

16

Schneider

SG Pirna-Heidenau

73

4,9

15

15

18

Just

HG 85 Köthen

71

4,2

8

17

21

Kusal

SG Pirna-Heidenau

69

4,9

0

14

27

Eckart

SG Pirna-Heidenau

59

3,7

0

16

78

Milkow

HG 85 Köthen

33

2,1

0

16

84

Olesen

HG 85 Köthen

32

1,8

0

18

85

Groll

HG 85 Köthen

31

1,8

0

17

89

Kleinert

SG Pirna-Heidenau

30

4,3

0

7

108

Hensen

HG 85 Köthen

25

1,9

0

13

115

Heinold

SG Pirna-Heidenau

23

1,5

1

15

123

Valincic

SG Pirna-Heidenau

22

3,1

3

7

130

Fasold

SG Pirna-Heidenau

19

1,5

0

13

139

Uelsmann

HG 85 Köthen

17

1,1

0

16

146

Ultsch

SG Pirna-Heidenau

15

0,9

0

17

157

Bergmann

SG Pirna-Heidenau

11

0,6

0

18

158

Brucker

SG Pirna-Heidenau

11

0,6

0

18

160

Rajic

SG Pirna-Heidenau

11

1,6

0

7

162

Möbius

SG Pirna-Heidenau

10

0,6

0

16

170

Radny

SG Pirna-Heidenau

9

0,6

0

15

181

Waller

SG Pirna-Heidenau

8

0,8

0

10

192

Jaidi

HG 85 Köthen

4

0,2

0

17

201

Gmirek

HG 85 Köthen

3

0,2

0

14

210

Lüders

HG 85 Köthen

2

0,5

0

4

217

Winter

HG 85 Köthen

2

1,0

0

2

218

Böhm

SG Pirna-Heidenau

1

0,1

0

16

221

Eszenyi

SG Pirna-Heidenau

1

0,1

0

9

223

Gavrilovic

SG Pirna-Heidenau

1

0,3

0

4

Torschützenvergleich


Spieler

Mannschaft

Tore

7m

Vučetić

SG Pirna-Heidenau

119

35

Krug

HG 85 Köthen

115

0

Grohmann

HG 85 Köthen

97

26

Danowski

HG 85 Köthen

75

17

Schneider

SG Pirna-Heidenau

73

15

Just

HG 85 Köthen

71

8

Kusal

SG Pirna-Heidenau

69

0

Eckart

SG Pirna-Heidenau

59

0

Milkow

HG 85 Köthen

33

0

Olesen

HG 85 Köthen

32

0

Groll

HG 85 Köthen

31

0

Kleinert

SG Pirna-Heidenau

30

0

Hensen

HG 85 Köthen

25

0

Heinold

SG Pirna-Heidenau

23

1

Valincic

SG Pirna-Heidenau

22

3

Fasold

SG Pirna-Heidenau

19

0

Uelsmann

HG 85 Köthen

17

0

Ultsch

SG Pirna-Heidenau

15

0

Bergmann

SG Pirna-Heidenau

11

0

Brucker

SG Pirna-Heidenau

11

0

Rajic

SG Pirna-Heidenau

11

0

Möbius

SG Pirna-Heidenau

10

0

Radny

SG Pirna-Heidenau

9

0

Waller

SG Pirna-Heidenau

8

0

Jaidi

HG 85 Köthen

4

0

Gmirek

HG 85 Köthen

3

0

Lüders

HG 85 Köthen

2

0

Winter

HG 85 Köthen

2

0

Böhm

SG Pirna-Heidenau

1

0

Eszenyi

SG Pirna-Heidenau

1

0

Gavrilovic

SG Pirna-Heidenau

1

0

Spielinformation


HG 85 Köthen gegen HBV Jena 90

Samstag, 28.05.2022

Anpfiff: 19:30 Uhr


SH Pirna-Sonnenstein

01796 Pirna | Struppener Str. 9


Platzierungsverlauf


Ergebnisse aus Sicht der HG 85 Köthen


Zeitstrafenvergleich


Spielansetzungen der MOL am Wochenende


HC Glauchau-Meerane - SG Pirna-Heidenau | Sa, 28.05., 17:00 Uhr

NHV C Delitzsch - USV Halle | Sa, 28.05., 19:00 Uhr

HG 85 Köthen - HBV Jena 90 | Sa, 28.05., 19:30 Uhr

HSV Apolda 1990 - HSG Freiberg | Sa, 28.05., 19:30 Uhr

Impressum | Datenschutz
Statistik
heute: 178
gesamt: 1215683
online: 4
HG 85 Köthen e.V.
Heinz-Fricke-Sporthalle
An der Rüsternbreite
06366 Köthen

Tel.: +49 3496 55 13 22
Fax: +49 3496 55 13 79
eMail: info@hgkoethen.de
Werde Mitglied der HG 85 Köthen!
© KOETHENONLINE 2003- 2022
Version 6.0 | Stand: 21.07.2019