Saison 2020/21 - Heinz-Fricke-Sporthalle
www.schiffs-urlaub.de
COVID-19 (Hygienevorschriften)

Ausfüllhilfe Punktspiel > kein Entritt ohne Zettel möglich


Ausfüllhilfe Training


Hygienekonzept / Männermannschaften


Hygienekonzept / Nachwuchs


Anwesenheitsliste Gastmannschaften


Anwesenheitsliste Heimmannschaften

SV Oebisfelde 1895
gegen
HG 85 Köthen
18:30 Uhr
Samstag

24.10.2020
www.schiffs-urlaub.de
HG 85 reist zum SV Oebisfelde

Nachgefragt bei Trainer Torsten Schmidt (2. Männer)


"Am Wochenende kommt mit der Kühnauer Reserve ein junges, spielstarkes, mit Spielern aus der Sachsen- Anhalt Liga gespicktes Team nach Köthen. Als Aufsteiger sind die Gäste sehr gut in die Meisterschaft gestartet und sollten mit dem Abstieg nichts ...[Anzeigen]

Wie schätzt unser Kreisläufer Martin Danowski (67) die kommende Aufgabe gegen Oebisfelde ein?


"Ich schätze die Aufgabe gegen Oebisfelde als sehr schwierig ein, da der Gegner eine sehr erfahrene Mannschaft hat und insbesondere in solchen Spielen, wo es um viel geht, immer noch eine Schippe drauflegen kann. Sie sind eine eingeschworene Truppe, ...[Anzeigen]

Es ist alles wieder gut!


Es war am Samstagabend ein Schock, der den Zuschauern versetzt wurde, als man Max Najmann nach Oliver Preikschaths Abtransport ins Heliusklinikum (Fingerauskugelung mit Hauteinriss) als zweiten Verletzten den gleichen Weg abtransportieren sah.

De ...[Anzeigen]

Drei Spieler unter den 20 erfolgreichsten Werfern


Die HG 85 Köthen hat mit Steven Just (25 Treffer / 5.), Lukas Krug (21 / 12.) und Martin Danowski (18 / 18.) drei Torschützen unter den 20 besten Werfern der MOL. ...[Anzeigen]

Gute Besserung Oliver Preikschath!


Wir wünschen Oliver Preikschath eine schnelle Genesung seiner verletzten rechten Hand. ...[Anzeigen]

Lukas Krug knackt die 600-Tore-Marke


Im Punktspiel gegen den HSV Apolda war der Ausgleichstreffer zum 14:14-Halbzeitstand das 600. Tor von Lukas Krug im HG 85-Dress. ...[Anzeigen]

Weitere Statistiken


...[Anzeigen]

Die Top 10 der MOL


Platz

Spieler

Mannschaft

Tore

1

Bondar

Sonneberger SV

36

2

Vagner

HBV Jena 90

29

3

Heyer

USV Halle

28

4

Multhauf

HC Einheit Plauen

28

5

Just

HG 85 Köthen

25

6

Pristas

HSV Apolda 1990

25

7

Klimt

HC Glauchau-Meerane

24

8

Bulov

Sonneberger SV

23

9

Schneider

SG Pirna-Heidenau

23

10

Berends, N.

USV Halle

21

Spiele der HG 85-Mannschaften am Wochenende


  • 2H (HG 85 Köthen II - SG Kühnau II ) | Sa, 24.10., 18:00 Uhr

  • HG 85 Köthen

    Platzierungen der HG 85-Mannschaften


    1. Herren | 7. Platz (4. Spieltag)

    2. Herren | 11. Platz (3. Spieltag)

    Männliche Jugend A | 10. Platz (2. Spieltag)

    Männliche Jugend B | 6. Platz (1. Spieltag)

    Männliche Jugend C | 9. Platz (2. Spieltag)

    Männliche Jugend D | 7. Platz (2. Spieltag)

    Männliche Jugend E | 2. Platz (2. Spieltag)

    Weibliche Jugend B | 1. Platz (2. Spieltag)

    Weibliche Jugend C-1 | 1. Platz (2. Spieltag)

    Weibliche Jugend C-2 | 6. Platz (1. Spieltag)

    Weibliche Jugend D | 5. Platz (2. Spieltag)

    1. Herren



    Letztes Spiel


    Nächstes Spiel | Vorbericht

    2. Herren



    Letztes Spiel


    Nächstes Spiel

    Sonnabend, 24.10.20 | 18:00 Uhr
    HG 85 Köthen II - SG Kühnau II 

    Jugend



  • Männliche Jugend A
  • Männliche Jugend B
  • Männliche Jugend C
  • Männliche Jugend D
  • Männliche Jugend E
  • Weibliche Jugend B
  • Weibliche Jugend C - 1
  • Weibliche Jugend C - 2
  • Weibliche Jugend D
  • Weibliche Jugend E
  • Minis
  • Mini-Minis
  • Andere Sportarten



  • Bosseln
  • Boxen
  • Cheerdancer
  • Gymnastik
  • Reha-Sport
  • Seniorensport
  • Volleyball
  • HG 85 Köthen e.V.


    Heinz-Fricke-Sporthalle
    An der Rüsternbreite
    06366 Köthen

    Tel.: +49 3496 55 13 22
    Fax: +49 3496 55 13 79
    eMail: info@hgkoethen.de

    Bürozeiten: Mo und Mi 12:00 - 15:00 Uhr, Do 14:00 - 18:00 Uhr
    Kartenvorverkauf: Do 14:00 - 18:00 Uhr.

    500 Sitzplätze | 350 Stehplätze

    Die Gründung und der Werdegang der HG 85 Köthen e. V.

    Köthen ein Städtchen, das im Dreieck zwischen Magdeburg, Dessau und Halle liegt. Ca. 26 000 Einwohner leben in der Stadt, die durch das Wirken von Johann Sebastian Bach und Samuel Hahnemann, dem Begründer der neuzeitlichen Homöopathie, weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannt ist. Bekannt ist auch die Fachhochschule Anhalt, deren Sitz sich in der Kreisstadt befindet. Die Stadt Köthen ist heute die Karnevalshochburg von Sachsen- Anhalt.

    Nach 1945 war die Stadt Köthen, ob auf dem Großfeld oder dem Hallenparkett, immer ein Begriff für qualitativen Handball. Mehrere Vereine im näheren Umfeld betrieben vorwiegend Feldhandball. Am 29. April 1985 wurde die HG 85 auf Initiative des damaligen Vorsitzenden des Rates des Kreises Köthen, Klaus Franke (†) gegründet. Gründungsmitglieder der ersten Stunde waren: Dr. Wolfgang Grobler (†), Helmut Borrmann, Martin Münstermann, Gerhard Pommert (†) und Gerhard Döhring.

    Die sportliche Basis bei der Vereinsgründung bildeten die Handballer der Pädagogischen Hochschule Köthen, die BSG Motor Köthen, Einheit Halle Neustadt und später der SC Magdeburg, Dynamo Halle, SC Leipzig und ZAB Dessau. Der Verein hatte in der Anfangsphase nur den Männer- und Jugendbereich im Spielbetrieb. 1987 wurde der weibliche Bereich von Lok Köthen übernommen und von Gerhard Pommert aufgebaut. Träger des Vereins waren die landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften des Landkreises. Nach der Wende wurde der Erhalt des Vereins und seine Weiterentwicklung mit großem Einsatz ehrenamtlicher Mitarbeiter gesichert.

    Im Juli 2015 wählten die Mitglieder des Vereins ein neues Präsidium, das nach der 22-jährigen Vereinsführung durch Andreas Auerbach die Arbeit übernahm. Tino Rumpel (Vizepräsident) gehörte ebenso dem damaligen Vorstand an.

    Im neuen Präsidium arbeiten seit der Saison 2015/16 Dr. Bodo Kreutzmann (Präsident), Markus Pesth (Vizepräsident), Rene Nowak (Vizepräsident) und Karsten Richter (erweitertes Vorstandsmitglied). In der Saison 2018/19 wurde der Vorstand durch Manfred Timplan erweitert.


    Dr. Bodo Kreutzmann
    (Präsident)


    Marcus Pesth
    (Vizepräsident)


    Rene Nowak
    (Vizepräsident)


    Karsten Richter
    (erw. Vorstand)


    Manfred Timplan
    (erw. Vorstand)


    Impressum | Datenschutz | Redaktion
    Statistik
    heute: 120
    gesamt: 951714
    online: 5
    HG 85 Köthen e.V.
    Heinz-Fricke-Sporthalle
    An der Rüsternbreite
    06366 Köthen

    Tel.: +49 3496 55 13 22
    Fax: +49 3496 55 13 79
    eMail: info@hgkoethen.de
    Werde Mitglied der HG 85 Köthen!
    © KOETHENONLINE 2003-2020
    Version 6.0 | Stand: 21.07.2019